Sprache: EN / DE
×

Philosophie

Goethe meinte einst: „Das Höchste, wozu der Mensch gelangen kann, ist das Erstaunen“ Paradoxerweise ist gerade für ein Kind nichts selbstverständlicher als Staunen. Doch mit dem Erwachsenwerden verlieren wir allzu leicht den Sinn für die magischen Momente in unserem Alltag.

Mehr und mehr erfüllt die Suche nach der verloren gegangenen Magie mein Denken. Ich finde sie in der Natur, fremden Kulturen, Religionen, in der Musik und in zwischenmenschlichen Beziehungen. Später verarbeite ich sie in meinen Illusionen, in die ich meine Gäste sehr gerne miteinbeziehe. Auf diese Weise möchte ich mein Publikum an die einzigartige Erfahrung des Staunens erinnern und sie dazu anregen, es in Ihren Alltag mitzunehmen.

Obwohl ich keinen Unterschied zwischen dem Staunen über die Wunder des täglichen Lebens und jenem über Illusionen eines Zauberkünstlers machen, versuche ich niemals, meine Zuschauer glauben zu machen, daß meine Illusionen etwas anderes als eine Form der Unterhaltung wären. Ein Künstler sollte Menschen inspirieren und Einsichten vermitteln, aber nicht vorgeben, abseits der Bühne übersinnliche Kräfte zu besitzen.

Als ich zum ersten Mal die Zauberei für mich entdeckte, war ich überwältigt. Ich erinnere mich noch an das berauschende Gefühl, als ich nach wochenlangem Üben zum ersten Mal einen Gegenstand verwandeln konnte. Obwohl ich wusste, wie ich es tat, hatte ich meine eigenen Sinne getäuscht und eine Welt betreten, in der nichts unmöglich ist. Es war wie eine Offenbarung und ich spürte schon damals, dass mich diese Leidenschaft nicht mehr verlassen würde.

Nach einigen Jahren wurde mir die eigentliche Magie hinter den Effekten bewußt. Die Fähigkeit Lachen und Staunen in anderen Menschen hervorrufen zu können ist ein sehr erfüllendes Talent. Ich begeistere mich über die Begeisterung meiner Zuschauer über meine Illusionen. Ihre glücklichen Gesichter nach meinen Vorführungen ließen mich erkennen, wie mächtig und wertvoll der Sinn fürs Staunen ist.

Video abspielen

"Lucca ist unglaublich. Er hat unsere Erwartungen jedes Mal übertroffen. Mit ihm werden Ihre Gäste unvergessliche Momente erleben."

Manish Jha - General Manager, Anantara Hua Hin

Der Salon des Staunens @ Anantara Hua Hin März 2017